In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player
Joomla! Slideshow
 ◄◄  ◄  ►►  ► 
DEZEMBER 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Die Zimmergilde Zoznegg stellt sich vor

Auszug aus dem §6 unserer Satzung:

Jeder Zimmerer muss sich bewusst sein, dass er mit dem Tragen der Zimmereruniform
die Zimmergilde Zoznegg e.V. vertritt.


Die Lehrlinge sind für den Zimmererhobel verantwortlich. Der Oberstift ist  für die Lehrlinge
und Anwärter Verantwortlich. Er ist der Vertreter für die ihm unterstellten Zimmerer gegenüber
dem Meister.


Die Gesellen sind verantwortlich für die Lehrlinge und haben Sorge zu tragen, dass
aus den Lehrlingen gute Zimmerer werden. Sie müssen durch ihren persönlichen Einsatz
dafür sorgen, dass der „Ältesten Rat“ so wenig Arbeit, wie möglich hat.
Der Obergeselle ist
für die Gesellen und Großgesellen verantwortlich. Er ist der Vertreter der Gesellen gegenüber
dem Meister. Er ist verantwortlich für die Einteilung und das besetzen der Schwalben.
Er unterstützt den Polier bei seinen Aufgaben.


Der Getränkemeister ist für jeglichen Nachschub aller Getränke während und außerhalb
der Fasnacht verantwortlich.


Der Wagenmeister ist für den tadellosen Zustand des Narrenbaumwagens verantwortlich.

Der Lochmeister ist verantwortlich für das Narrenbaumloch und alle anderen Löcher,
worin die Zimmergilde einen Baum stellen soll. Er ist für die Pflege des Narrenbaumloches
in Zoznegg verantwortlich. Die Sicherheit am Loch regelt er alleine. Muss die Zimmergilde
ein fremdes Loch benutzen, so ist es zusammen mit Meister und Polier genau zu untersuchen.
Die Untersuchung ist erst mit der Meldung: “Loch geeignet“ oder “Loch nicht geeignet“ beendet.


Der Polier ist ständiger Vertreter des Meisters. Er ist somit gegenüber jedem Zimmerer
weisungsbefugt. Er ist das Sprachrohr des Meisters. Er unterstützt den Meister bei seinen
Aufgaben und ist für seine Gesundheit verantwortlich.


Der Meister ist für alle und alles verantwortlich, das er durch Befehle, Weisungen und Anordnungen
bestimmt hat. Er ist für das Wohlergehen der Zimmerer verantwortlich und hat zu jeder Zeit
Sorge zu tragen, dass das Ansehen der Zimmergilde verstärkt wird.


Die Ehrenzimmerer verpflichten sich die Zimmergilde nach außen würdig zu vertreten.



Die Zimmergilde ist wie folgt aufgebaut:
(jeweils mit Farbe der Hutkordel und Standesbezeichnung)

 
Der Ältestenrat
    grün      Der Meister
  gelb   Der Polier
  rotgrün   Der Lochmeister
  rotgelbgrün   Der Wagenmeister
  schwarzblau   Der Getränkemeister
  rotgelb   Der Obergeselle
  rotblau   Der Großgeselle
  weißrot   Der Oberstift
  ---   Der Kassier
  ---   Der Schriftführer
Der Stamm der Gilde  
  rot   Die Gesellen
  weiß   Die Lehrlinge
  schwarz
  Die Anwärter